ÜBER UNS

"Unter Druck - Kultur von der Strasse e.V." ist ein Verein für Wohnungslose und sozial ausgegrenzten Menschen, Menschen am Existenzminimum. Menschen, die sich mit ihren Ideen und Eigeninitiativen für ihre Belange selbst einsetzen.

Grundgedanke ist die Hilfe zur Selbsthilfe. "Unter Druck e.V." begreift sich als Raum für Menschen, Raum für Ideen, Initiativen, Projekte und verschiedene Arbeitsgruppen, Ausstellungen, Aufführungen, Lesungen... Das Projekt hat eine ausgeprägte Mitbestimmungskultur.

Zu diesem Zweck betreiben wir in Berlin zwei Projekte. Den sozialkulturellen Treffpunkt für Wohnungslose in der Oudenarder Straße 26 / 13 347 Berlin und den Zweckbetrieb "czentrifuga" im Markgrafendamm 24c. Im Treffpunkt bieten wir Sozialberatung, einen Cafébetrieb, Wasch- und Duschmöglichkeiten und, während der Wintermonate, das Nachtcafé.

Die Siebdruckwerkstatt "czentrifuga" bietet Interessierten die Möglichkeit Grundlagen des Siebdrucks zu erlernen um eigene kreative Ideen im grafischen und drucktechnischen Bereich umzusetzen. Es werden kleine Siebdruckarbeiten in Auftrag genommen. Im angegliederten Kiosk werden die Druckerzeugnisse zum Verkauf angeboten.

"Unter Druck" bietet, selbstlos, unbezahlte Praktika für Vertreter aus Wirtschaft und Politik an! Einfach mal mitarbeiten! Leider können Praktikanten nicht übernommen werden, jedoch gerne ehrenamtlich weiter arbeiten..

 

"Unter Druck - Kultur von der Strasse e.V." ist Mitglied im Paritätischen Wohlfahrts Verband.