22.11.2020 18 – 21 Uhr Vorbereitungstreffen : Internationalen Aktionstag gegen Mietenwahnsinn 2020

Liebe Unterstützer_innen der Mietenwahnsinn-Proteste ,

in den letzten zwei Jahren haben wir gemeinsam zwei Wahnsinns-Demos auf die Beine gestellt. Im letzten Jahr war der Protest mit teilnehmenden Städten aus Kanada über Frankreich bis nach Portugal weltweit. Nächstes Jahr soll diese Zusammenarbeit zwischen den Städten weiter ausgebaut und die Mietenproteste wieder weltweit sichtbar werden. Dazu hat sich ein europaweites Bündnis zur Koordinierung der Städte untereinander gegründet. Dieses Bündnis hat mit der Vernetzung der Städte begonnen und den Aktionstag mit dem Namen „Housing Action Day“ am 28.3.2020 ausgerufen.

Wir möchten an diesem Aktionstag in Berlin unseren Protest auf die Strasse tragen.
Falls Ihr in anderen Städten aktiv seid, vernetzt Euch und plant gemeinsam diesen Tag.

Sowohl unsere Demo, als auch alle anderen Aktionen des Mietenwahnsinn-Bündnisses, leben von der bunten und vielschichtigen Beteiligung. Damit das so bleibt und sich unser Bündnis, als Plattform für Vernetzung und gemeinsamen Protest, weiterentwickeln kann, brauchen wir dringend Eure Unterstützung und Mitarbeit.

Um den housing action day am 28.3.2020 zu planen gibt es eine Auftaktveranstaltung am 22.11.2019 für die wir Euch herzlich einladen wollen.

Wir wollen planen welche Schwerpunkte dieses Jahr gesetzt werden, welche Aktionen wir durchführen, welche Themen wir setzen und in die Öffentlichkeit tragen wollen und uns natürlich vernetzen und gemeinsam Spaß haben

Wir lassen kurz die letzten 2 Mietenwahnsinn-Demos revue passieren, was hat sich seitdem getan, was haben wir erreicht. Wir stellen die Idee des globalen Housing Action Day und das weltweite Aktionsbündnis vor. Nach einer kurzen Diskussions- und Brainstormingphase werden wir in Arbeitsgruppen im open space konkret mit der Planung des 28.3.2020 beginnen. Nach dem Rücktrag aus den Arbeitsgruppen lassen wir den Abend gemütlich ausklingen.

Lasst uns gemeinsam den 28.3.2020 und Aktionen im Vorfeld planen und gestalten!

Wohnen darf keine Ware sein!

1. Vorbereitungstreffen für den 28.03.2020
am:     22.11.2020  18 – 21 Uhr
in der: SFE Schule für Erwachsenenbildung 
ab 21 Uhr gemeinsamer gemütlicher Ausklang

Bündnis gemeinsam gegen Verdrängung und Mietenwahnsinn
http://www.mietenwahnsinn.info

Tags: 

Date: 

Friday, November 22, 2019 -
18:00 to 21:00